Featured post: 
Singles Paare und Liebe 【ツ】

Published Post author

verliebt-24.de - Logo

Willkommen auf Online Singles dem großen Single-Blog


Blog für Verliebte, Paare, Singles, Online-Singles und alle Anderen.

Bereits 40% der Partnersuchenden tun dies über das Internet und die Tendenz ist steigend. Unser Blog beschäftigt sich mit allem, was rund um die Liebe interessant ist.

Schauen Sie regelmäßig vorbei und Sie werden garantiert immer wieder Neues finden. Sie haben konkrete Fragen? Geben Sie dann einfach Ihre Begriffe unter „suche nach“ ein und Sie werden garantiert auf unserer Seite fündig.
Ein süßer Clip, wie Kids die Liebe sehen


Clip von ANTENNE BAYERN
Smilies von Cosgan.de
WOT – http://www.impfkritik.de/upload/bilder/WOT-Banner1.JPG

9. Februar 2011

Flirten an der Uni – die besten Flirttipps für Studenten

Published Post author

Statistiken belegen, dass viele langjährige Beziehungen an der Uni begonnen haben und teilweise sogar fürs Leben halten. An der Uni lernst Du also nicht nur fürs Leben und die geeigneten Qualifikationen für Deinen Wunschberuf, sondern Du kannst auch Deine Traumfrau oder Deinen Traummann kennenlernen.

Daher ist es wichtig, dass Du als Student*in weißt, wie Du Deine Kommilitonen*innen richtig anflirten kannst. Ob es nach einem erfolgreichen Flirtversuch nun für eine lebenslange, erfüllende Beziehung reicht oder nur Spaß für eine Nacht entsteht – an der Uni ist alles möglich, aber mit unseren Flirttipps kommst Du Deinem Wunschziel definitiv etwas näher.

 Flirttipp #1: Verunsicherung existiert auf beiden Seiten

 Denk immer daran: Nicht nur Du bist verunsichert, sondern die andere Person auch. Auf neue Menschen zuzugehen fällt manchen zwar etwas leichter als anderen, aber gerade wenn es um die Liebe und ums Flirten geht, herrscht beidseitige Verunsicherung. Da die Uni keine klassische Flirtumgebung ist, ist es zudem schwieriger, einen passenden Gesprächseinstieg zu finden, um zu flirten. Das Risiko, dass die andere Person kein romantisches Interesse hat, besteht immer. Daher: Ergreife die Initiative und versuch es einfach. Mehr als nein sagen kann Dein Gegenüber nicht. 

 Flirttipp #2: Erstsemester

Klischeemäßig sind Erstsemester die allerbesten „Flirt-Opfer“, da sie dankbar für jeden neuen Kontakt an der Uni sind. Du kannst sie herumführen, ihnen die besten Orte zum Lernen zeigen und wie man sich in der Bibliothek zurechtfindet.

Aber auch wenn Du selbst ein „Ersti“ bist, ist das die ideale Ausgangslage zum Flirten an der Uni. Denn es gibt zahlreiche Erstsemester-Veranstaltungen, wo Du drauflos flirten kannst: Ersti-Partys, die Stadt-Rallye, Kneipentouren und die Ersti-Fahrt mit Übernachtung. Hier knüpfst Du die ersten Kontakte an der Uni, tauschst Dich mit Kommilitonen*innen über Deinen Fachbereich aus und knüpfst Kontakte für die weitere Studiumslaufbahn. Es wird für Dich niemals mehr leichter werden mit potentiellen Flirts in Kontakt zu kommen, als als Erstsemester.

 Flirttipp #3: Die richtigen Orte

An der Uni gilt zuerst einmal folgendes: Du (und andere) besuchst die Uni, um etwas zu lernen, dem Dozenten zuzuhören und in Ruhe zu arbeiten. Daher ist es wichtig, den passenden Ort und den richtigen Zeitpunkt auszuwählen, Deine auserwählte Person anzusprechen. Sitzt er gerade in der Bibliothek und ist in Bücher vertieft? Kein guter Zeitpunkt. Sitzt ihr gerade in einem Seminar zusammen und der Dozent erklärt etwas? Ebenfalls kein guter Zeitpunkt.

 Gute Orte zum Kennenlernen und Ansprechen:

  Nach oder vor einem Seminar

  In einer Warteschlange, z.B. vor dem Kaffeeautomat oder in der Mensa

  Auf den Erstsemester-Veranstaltungen, z.B. Stadt-Ralley

  Uni-Partys

  WG-Partys

Partys gelten als der ideale Ort, um mit Deiner Uni-Bekanntschaft zu flirten. Allerdings nur, wenn Du Dich auf einer Party auch wohl fühlst. Gehe nicht auf jede Party, um jemanden kennenzulernen, wenn das der einzige Grund dafür ist, überhaupt dort aufzutauchen. Denn das strahlst Du auch aus. Fühlst Du Dich woanders wohler, dann versuche lieber in der Bibliothek, der Mensa oder auf den Uni-Fluren Dein Glück.

Flirttipp #4: Der richtige Gesprächseinstieg

Leider gibt es hier kein Patentrezept. Je nach Situation und Person ist der Gesprächseinstieg individuell. Vielleicht seid ihr in demselben Seminar und Du kannst ihm oder ihr eine Frage dazu stellen. Vielleicht hat die Person auch ein Buch in der Hand, worauf Du sie ansprechen kannst. Eine gemeinsame Ebene schafft den perfekten Gesprächseinstieg.

Und Finger weg von klassischen Anmachsprüchen, diese wird Deine auserwählte Person sicher schon hundertmal gehört haben.

 Flirttipp #5: Gespräch oder Flirt?

Ob es sich um ein simples Gespräch handelt oder die Person mit Dir flirtet, ist manchmal schwer auseinanderzuhalten. Wie damals in der Schule auch, kann es einfach nur höflicher Small-Talk sein, ohne Hintergedanken. Daher ist hier Körpersprache besonders wichtig.

Oder Du gehst aufs Ganze und fragst einfach, ob ihr zusammen einen Kaffee trinken wollt. Und noch eindeutiger wird es, wenn ihr außerhalb der Uni diesen Kaffee zusammen trinkt.

 Flirttipp #6: Kumpelfalle und Kommilitonen

Für Männer: Nicht in die Kumpelfalle zu rutschen bei Deinen Kommilitoninnen ist nicht so einfach. Es ist wichtig Deiner Auserwählten zu zeigen, dass Du nicht nur mit ihr befreundet sein willst. Verhalte Dich nicht wie ihr bester Freund. Hilf ihr, aber nicht in jeder Lebenslage. Unternimm auch alleine etwas mit ihr, nicht nur mit dem Rest der Uni-Clique.

Für Frauen: Männer nehmen ihre Kommilitoninnen nicht immer wahr. Daher ist es manchmal wichtig, den Herren der Schöpfung einen kleinen Schubser in die richtige Richtung zu geben. Flirte also ab und zu mit Deinem Auserwählten, sei für jeden Spaß zu haben, aber lass ihn auf keinen Fall aus den Augen. Verhalte Dich nicht wie eine klassische Kumpeline, sondern zeige ihm auch offen, dass du mehr als nur Freundschaft von ihm möchtest.

5. Juni 2020