Category Archives: Singlebörsen

Singlebörsen – nein danke?

Published Post author

Wenn Sie generell dieser Meinung sind, jetzt bitte das obere rechte „X“ klicken. 🙂

Ich persönlich bin ein absoluter Verfechter von Singleportalen und verstehe oft die Abneigung nicht so ganz. Es ist ein weitverbreitetes Klischee, dass man da nur hingeht, wenn man real nichts „Gescheites“ findet, was immer damit auch gemeint ist. 😉 Zum größten Teil kommen solche Aussagen von Leuten, die in eingefleischten, konventionellen Partnerschaften sind, es von anderen gehört haben oder schlichtweg wie alle diese zusammen, einfach keine Ahnung haben.

Ernster nehme ich die Aussage, dass man für das Anlügen auch noch zahlt. Hier wurde einfach zu „blauäugig“ gedacht und so ganz unbedarft sollte man sich nicht auf den großen Online Single-Markt begeben.

Ich habe zwar schon ausführlich vor einiger Zeit hier im Blog darüber berichtet, aber es ist nach wie vor ein wichtiges Thema und wird mit zunehmender Technologisierung auch immer wichtiger werden. Ich bin schon einige Jahre online und habe noch weitere Blogs. Unter anderem auch einen, der sich mit allgemeinem Internetbetrug beschäftigt. Mich wundert immer wieder, dass etliche Nutzer wesentlich schneller auf einen Betrug hereinfallen, der sie mitunter eine Menge (Lehr)Geld kostet, aber die Singlebörsen als Betrug und Abzocke verteufeln. Wahrscheinlich ist Gier wesentlich stärker als Vorsicht. 😉

Dann gibt es noch die Gegner, welche auf Erotik-Abzocken hereingefallen sind und schon ist für sie jede Singlebörse Betrug. Mit solchen Menschen sachlich zu diskutieren ist schierig, da sie nicht sonderlich gerne zugeben, dass sie auf so eine Falle getappt sind. Auch wenn es Einige nicht gerne lesen, aber bei Männern kann der Verstand schon mal unter die Gürtellinie abrutschen. Auch wieder eine Art von Gier. 😉

Lassen Sie sich nicht von Miesmachern, Besserwissern und dergleichen beeinflussen und machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit der Online-Partnersuche. Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass es funktioniert. Wenn Sie aufgeschlossen sind und gewisse Dinge beachten, werden Sie die gleiche Erfahrung machen – versprochen. 🙂

Auch ich war vor etlichen Jahren ein Newbie und lebte von meinem Ex Mann getrennt. Beruflich stark angespannt, keinen neuen Freundeskreis, am Wochenende meist bei einer Freundin, die auch in Trennung lebte. Mit der Freundin war nicht viel los, da diese sich über die Trennung nicht hinwegsetzen konnte und Dauergast im Tal der Tränen war. Tja, so wurde die Idee geboren, das WWW zu befragen. 🙂 Vorab…ich hatte innerhalb von 6 Jahren 4 Beziehungen und davon 2 feste über das Internet. Dass es dann doch nicht gehalten hat, lag mit 100%iger Sicherheit nicht am WWW. Es hat halt auf Dauer nicht gepasst. Meinen jetzigen Partner (bisher 3 Jahre) habe ich nicht so ganz über das WWW kennengelernt, sondern auf einer Computer-Messe. 🙂 Beide waren wir im WWW auf Partnersuche zu diesem Zeitpunkt, waren uns aber bislang noch nicht im Internet begegnet. Wie sich herausstellte waren wir zwar in einigen Single-Plattformen beide angemeldet, aber wir nutzten sie sehr unterschiedlich. Da wo ich häufiger unterwegs war, war er seltener zu Besuch und bei mir war es gerade umgekehrt. Also nur Mut und nicht aufgeben. Hier einige kleine Hilfestellungen und vielleicht hilft Ihnen die ein oder andere weiter.

Es ist wichtig, dass sie den Kopf frei haben und Ihre vorherige Beziehung abgeschlossen ist. Ich habe es öfter auf Single-Portalen in Chats mitbekommen, dass nur rumgejammert und nach Mitleid geheimscht wurde, weil man ja gerade erst verlassen ist. Leute…das nervt. So schlägt man nur potentielle KandidatenInnen in die Flucht.

Ich kann mich erinnern, dass ich damals als Suchwort: „Singles“ in die Suchmaschine eingegeben habe und war über die Ergebnisse in ihrer enormen Menge platt. Da es gleich auf der ersten Seite war, habe ich mich bei der „single.de“ angemeldet. Später kamen noch andere dazu. 😉 So richtig empfehlen kann ich keine, aber es gibt einiges an Kriterien. Vorab…auch auf Single-Portalen, die nicht kostenlos sind, gibt es dennoch Fakes. Das sind Nutzer, die sich als andere ausgeben, oder einfach nur spielen wollen. Die Aussage, dass nur Singlebörsen mit Gebühren seriös sind, kann ich nach Erfahrungen so nicht unterstützen. Die neue Anmeldung in solchen Portalen ist sowieso bei den meisten kostenlos und bevor Sie löhnen, können Sie erst einmal testen, ob diese Börse für Sie geeignet ist. Ich war mit einer Börse sehr zufrieden und die Beiträge sind für mich sowieso durchweg angemessen. Voraussetzung natürlich, dass man auf „echter“ Suche ist. Wenn Sie irgendwo ein schlechtes „Bauchgefühl“ haben, verlassen Sie sich darauf und melden sich von der/den betreffenden Börse/n wieder ab. Nicht alles wird Ihnen nach dem Handling gefallen. Das ist einfach auch Geschmackssache, dehalb ziehen Sie die Börsen, auf denen Sie sich gut fühlen vor und lassen andere dümpeln. Allerdings sollten Sie, falls Sie dann noch auf der Suche sind, auch ab und an mal vorbeischauen, damit Sie Ihren Traumpartner nicht verpassen. Es könnte Ihnen ja dann so wie mir gehen und ich hätte diesen Idealpartner nicht gefunden. Nicht immer ist eine Computer-Messe angesagt. 😉

Kommen Sie auch von dem Gedanken ab, dass sie jetzt sofort Ihren Traumprinzen oder Ihre -Prinzessin kennenlernen, denn das klappt nur in den allerseltensten Fällen, obwohl mir der ein oder andere bekannt ist. Ich persönlich hatte in meiner Single-Portale-Zeit, 38 reale Dates und nur 3 davon waren sehr unangenehm, denn da passte die “Chemie” ganz und gar nicht.

Falls Sie weiblich sind, gehen Sie davon aus, dass Sie sofort nach Ihrer Anmeldung die ersten Mails bekommen, auch wenn noch kein ausführlicheres Profil von Ihnen zu sehen ist. Regen Sie sich nicht darüber auf, denn das ist in fast allen Portalen so. Dies kann in Form einer Mail sein oder ein Flirt-Kontakt. Das ist in den einzelnen Single-Portalen unterschiedlich und hängt damit zusammen, ob sie kostenlos sind oder nicht. Auf diese Erstkontakte sollte keinen großen Wert gelegt werden, denn jemand auf „echter“ Partnersuche wird zuerst einmal auf die Grundangaben im Profil warten. Frauen! Reagiert nicht überempfindlich, wenn ihr auch mal recht anzügliche Mails von Herren bekommt, die auch ab und an ihr „Bestes Stück“ präsentieren wollen. Die sind leicht exibitionistisch veranlagt… Ich habe mich immer über diese Bildchen gefreut und an befreundete Frauen weitergeschickt. Wir haben uns dabei mitunter köstlich amüsiert. Meist passiert dies eh nur, wenn Sie relativ frisch angemeldet sind. Sie können aber auch die Versender komplett in Ihrem Profil blocken, damit sie keinen Kontakt mehr aufnehmen können. Nach meinen Erfahrungen funktioniert das in jeder Börse.

Falls Sie männlich sind, werden auch Sie mitunter kurz nach der Anmeldung, auch wenn das Profil noch nicht angelegt ist, die ersten Kontakte erhalten. Auch diese können in den virtuellen Papierkorb geworfen werden, denn es handelt sich um sogenannte “professionelle Abzocker“. Oft sind in diesen Profilen sehr schöne Frauen-Bilder, aber nur ganz wenig Text zur eigenen Beschreibung. Hier sollen Sie in einen 0190er-Kontakt, oder einen teuren SMS-Chat gedrängt werden. Normalerweise dürfte dies nach den ganzen Aufklärungs-Kampagnen nicht mehr passieren, aber es ist nachwievor ein lukratives Geschäft. Wie was das weiter oben mit dem Verstand? 🙂 🙂

Liebe suchende Frauen und Männer! Nicht vergessen, dass ihr auf der Partnersuche seid und nicht Freunde fürs Leben. Wer da nicht richtig unterscheiden kann, ist auf der „Haustiere.de“ wohl besser aufgehoben.

Vor der Anmeldung sollten Sie auch testen, ob es überhaupt genügend Singles gibt, die in Ihre Vorstellungen passen. Gibt es genug in meinem bevorzugten Wohnkreis, Alter, Aussehen usw. Es bringt nicht viel, wenn der passende Partner 500 Kilometer weg ist. Nur die wenigsten Beziehungen überleben das, auch wenn es sie gibt. Sollte es aber genau da „funken“ habe ich einen Artikel für Sie, wie Sie so etwas meistern können: „Liebe auf Distanz

Beim Einrichten Ihres Profiles geben Sie nicht jedes Detail von Ihrem Leben preis. Frauen können zwar angeben, dass sie event. alleinerziehend sind, aber weder das Geschlecht noch Alter der Kinder. Nicht immer liegt eine redliche Absicht dahinter wenn ein Mann eine Frau, gerne auch mit Kindern, sucht und selbst keine hat. Hört sich krass an, aber kann durchaus sein.

Füllen Sie Ihr Profil wahrheitsgemäß aus und sind Sie auch mit Ihrem Alter ehrlich. Präsentieren Sie sich humorvoll, ein wenig frech und verzichten Sie auf Selbstbeweihräucherung.

Setzen Sie ein Bild in Ihr Profil, denn so werden Sie wesentlich häufiger von potentiellen Singles besucht. Bitte verwenden Sie kein Photo das übermäßig bearbeitet wurde und kaum noch Ähnlichkeit mit Ihnen hat. Das können Sie machen, wenn Sie spielen wollen, aber nicht bei einer Partnersuche. Ich erinnere mich an ein Date, da bin ich an der Person vorbeigelaufen, da ich ihn niemals erkannt hätte. Der Gute mag vor 40 Jahren durchaus ein „Bringer“ gewesen sein, hätte aber das Bild von damals nicht verwenden sollen. Im allerersten Augenblick, dachte ich, dass ich den Vater vor mir habe, der seinen Sohn entschuldigen wollte. 🙂

Das „Gefunden werden” ist schon lange out und gehen Sie selbst auf die Suche auf einer Single-Plattform. Falls Sie fündig werden, schicken Sie einen Flirtkontakt und nicht gleich eine Riesen-E-Mail mit Ihrem vollständigen Lebenslauf. Mehr, als dass Sie keine Antwort bekommen, kann nicht passieren. Nicht überall bekommen Sie ein Feedback, dass es nicht passt – leider. Aber gehen Sie davon aus, wenn Sie innerhalb von 3 Tagen keine Nachricht bekommen, dass kein Interesse besteht. Gewöhnen Sie sich an, wenn es nicht passt, immer ein sehr zeitnahes Feedback zu geben. Leider gibt es auch welche, die ein „Nein“ absolut nicht akzeptieren wollen und in Angriff gehen. Diese sofort in Ihrem Profil blocken, dann ist Ruhe.

Fragen Sie relativ schnell nach der Telefonnummer, das kann eine Menge Zeit sparen. Bekommen Sie die Antwort, dass man den Anderen nur in der Firma oder auf dem Handy erreichen kann, und das auch nur noch zu bestimmten Zeiten, ist meist etwas “faul” und haken Sie ab. Falls die Person Ihres Interessens gerade mit Ihnen online ist, lassen Sie sich die Telefonnummer geben und rufen Sie gleich an. Sollten Bedenken bestehen, lassen SIE sich umgehend anrufen. Auch hier gilt, dass etwas nicht stimmt, falls Sie keine Rufnummer bekommen oder auch nicht angerufen werden. Ganz selten kann es auch sein, dass es für den Anderen zu schnell geht, dann warten Sie einige Tage ab, ob sich der Andere von alleine meldet. Falls nicht, auch da einen gedanklichen Haken.

Tauschen Sie nicht wochen- oder monatelang Mails aus, denn Sie suchen keine Briefreundschaft. Kurzer Mailaustausch, telefonieren und wenn es passt real treffen.

Klar, jedes Date ist mit Stress, Erwartungen, Vorstellungen und auch etwas Angst verbunden. Es ist jedesmal eine kleine Hürde, die von mal zu mal kleiner wird. ;-)Gehen Sie mit Neugierde und positiv in das erste Treffen. Hier noch einge kleine Hilfestellungen, was beim ersten Daten beachtet werden soll und passieren kann: 🙂 „Die schlimmsten Fehler beim ersten Date“ „Das erste Date – Was gehört in die Handtasche?“ und „Date war nicht wie erwartet“

Ich wünsche allen suchenden Singles von Herzen Erfolg und ich weiß, dass es funktioniert!


7. Juni 2014