Category Archives: erstes Dating

Das erste Date – Was gehört in die Handtasche?

Published Post author

Das erste Date – Was gehört in die Handtasche?

Das erste Date rückt näher, man ist so aufgeregt als wäre man ein Kind am ersten Schultag und kann schon seit Tagen an nichts anderes mehr denken. Viele Frauen wollen für den großen Tag gut vorbereitet sein, gehen nochmal zum Friseur und zur Maniküre, stehen Stunden vor dem Kleiderschrank, um aus dem großen Angebot, trotz dem man nichts anzuziehen hat, versucht das richtige für den Abend zu finden und kauft sich zum Schluss doch lieber etwas Neues. Man geht im Kopf alle möglichen Szenarien durch und macht sich im Voraus mitunter schon ziemlich verrückt. Doch das ist völlig unnötig. Der Mann gegenüber ist auch nur ein Mensch und wahrscheinlich ähnlich aufgeregt wie man selbst. Natürlich ist das wie immer leichter gesagt als getan und aus diesem Grund hier ein paar Tipps, was an dem besonderen Abend in der eigenen Handtasche auf keinen Fall fehlen darf, um wenigstens ein kleines Gefühl der Sicherheit zu haben.

Nur das Genie beherrscht das Chaos – Was kommt raus?

In den meisten Handtaschen herrscht das absolute Chaos. Es wurde nach und nach eine Menge hineingeworfen, oft nie wieder herausgeholt und wie sollte es auch möglich sein, bei einem großen Mittelfach Ordnung zu bewahren. Dennoch sollte man vor dem ersten Date vielleicht mal nachschauen, was nicht gebraucht wird oder weggeschmissen werden kann, wie alte Kassenzettel oder Parkscheine, lose Bonbons, nicht funktionierende Kulis oder was auch immer man noch so bei sich findet. Das hilft oft schon, um zum einen neuen Platz zu schaffen und es zum anderen auch etwas aufgeräumter wirken zu lassen.

Was kommt rein?

Jetzt geht es zum nächsten Schritt, was sollte in die Tasche? Klar zunächst einmal darf in der Aufregung auch die essentiellsten Dinge wie Schlüssel und Portemonnaie nicht fehlen. Außerdem sollten natürlich die äußerlichen Dinge nicht vergessen werden, wie ein kleines Schminktäschchen, man weiß ja nie, ob man vielleicht vor Lachen in Tränen ausbricht, einen Kamm oder eine Bürste, für den Fall, dass es windig wird und noch eine Creme, am besten auch eine Handcreme. Vielleicht bekommt man ja trockene Hände (obwohl sie ja bei Aufregung eher schwitzen) und keiner mag trockene und faltige Hände zu halten. Glänzen wie eine Speckschwarte sollte aber auch tunlichst vermieden werden. Wenn man sich frisch machen muss, sollte man dies am besten unauffällig machen, um nicht den Eindruck zu erwecken, eingebildet oder oberflächlich zu sein.

Für den Fall der Fälle

Für den Fall der Fälle kann es sich immer lohnen, noch Kaugummis, ein Deo, eine Laufmaschen-freie Strumpfhose und vielleicht auch noch ein, zwei, Sie wissen schon, einzupacken. Man weiß nie, was der Abend bringt und wenn man auf jeden Fall vorbereitet ist, fühlt man sich auch gleich viel sicherer und wohler. Vergessen Sie auch das Handy nicht (natürlich lautlos), falls Sie eine Freundin, um einen vermeintlichen Notfallanruf bitten müssen, wenn das Date so gar nicht nach Ihren Vorstellungen verläuft. Vielleicht ist es auch gar nicht so falsch, beim ersten Date vorsichtshalber noch ein Pfefferspray in der Tasche zu haben.  Aber da bitte vorher die Gebrauchsanweisung genau durchlesen. Es haben sich schon genug Leute versehentlich das Zeugs selbst ins Gesicht gesprüht, anstatt dem Überfallenden. Aber hoffen wir mal, dass Sie es nicht gebrauchen müssen und es ein toller Abend wird.


4. Februar 2013